Ich wäre gerne ein Fisch..

Ich wäre gerne ein Fisch. Punkt.

Warum? Nun ja, Fische müssen nicht nachdenken. „Denken“ ist eine schöne Gabe, die wir Menschen haben. Wir können nur in unserem Kopf Experimente durchgehen, Probleme lösen und viel anderes, aber wir können nicht einfach nur im Wasser rumschwimmen und gar nichts denken. Uns keine Sorgen um die Natur machen, uns keine Gedanken über den Verfall der Gesellschaft machen oder uns mit solchen kleinen, unwichtigen Fragen beschäftigen wie: „was esse ich zum Abendbrot?“ oder „Was soll ich im Abitur für Prüfungsfächer belegen?“.

Einfach mal Gedankenlos in der Welt treiben, die wir unseren Lebensraum nennen.

Blubb!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: